Warum die Bundestagswahl so wichtig für den Klimaschutz ist

Warum die Bundestagswahl so wichtig für den Klimaschutz ist

Die Bedeutung der Bundestagswahl für das Klima

In diesem Jahr wird gewählt. Nicht nur einen oder eine neue Regierungschef*in, sondern auch, wie die Zukunft des Klimaschutzes in Deutschland weiter gehen soll.

Diese Wahl ist so unheimlich entscheidend und wichtig, denn eine Legislaturperiode dauert 4 Jahre. Diese 4 Jahre haben maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung des Klimas. In diesen 4 Jahren können wir großen Wandel erreichen und das 1,5 Grad Ziel noch erreichen. Wir können den richtigen Weg einschlagen und uns vor zukünftigen Katastrophen schützen.

Oder es passiert in den nächsten 4 Jahren nichts. Wir machen weiter wie bisher. Klimaschutz wird mal zwischendurch thematisiert, wenn gerade mal Zeit dafür ist, und ansonsten zögen wir wahrhaften Klimaschutz weiter hinaus.

Es verbleiben noch weniger als 7 Jahre* und dann ist es so spät für die 1,5 Grad Grenze. Vielleicht versteht man jetzt in welchem Verhältnis diese 4 Jahre stehen. Der Zeitraum ist begrenzt und die Dringlichkeit wächst von Tag zu Tag.

Die 1,5 Grad Grenze zu erreichen ist so wichtig, denn im Vergleich zur 2 Grad Grenze sterben Korallen zu 70-90%, während sie bei einer 2 Grenze zu 98-99% sterben. Die Wahrscheinlichkeit, dass heutige Hitzerekorde Normalität werden liegt bei einer 1,5 Grad Grenze bei 52% und bei 2 Grad bei 88%.Wir sehen also, wie wichtig die 1,5 Grad Grenze ist und das eine neue Regierung sich dies auch bewusst machen sollte.

Derzeit steuern wir mit unserer Klimapolitik auf die 3-4 Grad Marke zu.*  Die Auswirkungen wären so dramatisch, dass wir lieber unsere Gedanken damit verbringen sollten, wie wir die 1,5 Grad Grenze doch noch erreichen können. Wir können sie erreichen, indem wir in diesem Jahr eine neue Spitze an der Regierung haben, dessen Priorität  Klimaschutz ist.  Wie aber können wir garantieren, dass Klimaschutz Hauptthema wird?

Indem wir politischen Druck aufbauen und eine breite zivilgesellschaftliche Masse bilden, für die Klimathemen Wahlentscheidungen sind.

Das bedeutet sich öffentlich sichtbar zu machen, Aufmerksamkeit generieren und das Thema zu verbreiten.

Hier ein paar konkrete Handlungsmöglichkeiten:

  • Mit Menschen im näheren und weiteren Umfeld über die Wichtigkeit von Klimaschutz und der diesjährigen Bundestagswahl sprechen. Selbst in Coronazeiten ist Klimawandel die größte Sorge der Deutschen*. Es werden sich also immer Leute finden, die ein offenes Ohr dafür haben. Man kann bspw. auch seinen Arzt oder seine Ärztin fragen, ob sie oder er, in der Praxis nicht Infomaterial anbieten kann, wie Klimawandel mit Gesundheit zusammenhängen.

  • Wenn möglich, nehme an Demonstrationen teil. Wer Risikopatient*in ist, hat auch zahlreiche Möglichkeiten online zu streiken. Beispielsweise per Foto mit Schild oder einfach mit unterschriebenen Petitionen.

  • Werde Teil von etwas Großen. Bewegungen wie Fridays for future oder dessen Untergruppen können immer Verstärkung gebrauchen. GermanZero ist beispielweise auf eine tolle Initiative, die Deutschland bis 2035 treibhausgasneutral machen möchte. Schwarm for future ist ebenfalls eine Initiative, die sich bemüht mit allen Abgeordneten des Bundestages ins Gespräch zu kommen. In jeder Stadt und in jedem Dorf soll sich eine Person finden, die mit seinem oder seiner Abgeordneten spricht.

Mitmachen (germanzero.de)

MITMACHEN | Fridays for Future

Mitmachen | Schwarm For Future

 

  • Gründe deine eigene Gruppe und bring Menschen zusammen. Gemeinsam könnt ihr diskutieren, informieren und Öffentlichkeitsarbeit machen. Die Gruppe kann beispielsweise mit deinen Kolleg*innen entstehen, Freund*innen oder deiner Familie.

Ganz wichtig ist, dass man sich zusammenschließt und versucht alle mit ins Boot zu holen. Wer im Bundestag Druck erzeugen möchte,

 

 

Verbleibendes CO2-Budget – Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) (mcc-berlin.net)

klimafakten1komma5gradvs2grad.pdf

Klimawandel: Deutscher Wetterdienst warnt vor Temperaturanstieg um bis zu vier Grad – DER SPIEGEL

Klimawandel größte Sorge der Deutschen – trotz Corona-Krise – Utopia.de



0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments